Millennium-Konstellation 2019 und ihre Folgen

In der global digitalen Welt der Gleichzeitigkeit – der größten Transformation der bekannten Geschichtsschreibung – ist die eigene Position, Navigation sowie Kenntnis des eigenen Bauplans von größter Bedeutung, um den individuellen Fahrplan zu erstellen.

Jyotish ist das Wissen der Zeitqualität und ihrer Zyklen. RAMKETU liefert das notwendige Grundlagenverständnis.

Die planetaren Transite und ihre Manifestationen – besonders günstige oder eher schwierige Konstellationen und Zeitfenster – werden hier beschrieben, beleuchtet und kommentiert.

13.02.2024
Der Februar 2024 wird mehrheitlich bestimmt duch das Transithoch des Mars. Das hat sehr viele gute Seiten, aber auch extrem sensible Themen. Da kommt Pluto ins Spiel. Im 5. Jahr der Millenniumkonstellation trifft Pluto - Kern des Jahrtausendtransits von 2019 - auf den Punkt wo er bei der Gründung der USA 1776 war. Nicht nur für die USA historisch. Das bestimmende westliche Denkmodell der letzten Jahrhunderte bestehend aus Aufklärung, Demokratie und Wissenschaft wird mit Pluto auf den historischen Prüfstand gehoben. Gardé für den Westen, Schach für die USA.
04.12.2023
Die Weichen sind unumkehrbar gestellt: das Alte geht - das Neue kommt. Das Entlarven der falschen Propheten hat rasant begonnen und wird im Dezember einen vorläufigen Höhepunkt erreichen, insbesondere in der Monatsmitte beim konfliktären Skorpioneumond am 13. sowie dem Gandantatransit der Sonne am 16. Dezember 2023.
14.11.2023
Die letzten Transithöhepunkte des Novembers haben es in sich. Sonne und Mars betreten im Gleichschritt den Skorpion, Mars und Saturn erzeugen neue Spannungsfelder, die sich noch im November entladen können - als wenn das in der jetzigen Gesamtsituation noch nötig wäre …
27.10.2023
Der Oktober 2023 hat die Transitintensität der Planeten im Weltgeschehen unmittelbar abgebildet. Die Intensivphase dauert bis Ende November 2023. Guru Chandala Finale, König Sonne im Transitkoma und 0° Rahu-Mondeklipse bilden das planetare Drehbuch für die Ereignisse rund ums Wochenende und die folgenden Novemberwochen.
06.10.2023
Der Jahrtausendtransit vom Dezember 2019 erreicht im Wirkungsspektrum einen ersten Flaschenhals. Auf dem Transitkalender markiert der Oktober den intensivsten Monat des Jahres 2023 - bisher.
31.08.2023
Zum Transitfinale des Jahres 2023 sind es nur noch 3 Monate - der Countdown läuft.
30.07.2023
Der August 2023 bietet nicht nur zwei Vollmonde, einen Gandanta Neumond, sondern auch einen verdichteten Transitkalender mit großen Hebeln u. a. durch die Mondknoten.
01.07.2023
Der hellste Vollmond des Jahres sowie drei Gandanta Transite und ein 0° Krebs Neumond gestalten den Juli heiß und intensiv ...
03.06.2023
Die komplexen Transite in den ersten Junitagen markieren den Beginn eines neuen Zeitfensters im IV. Jahr der Millennium Konstellation. Der Höhepunkt wird im Oktober und November d.J. sein ... ähnlich wie 1929!
16.05.2023
Das Marsuniversum umfasst u.a. Technik und Emotion, Organisation und Aggression, Mut und Übermut, Wut und Niedergeschlagenheit, sogar Sicherheit oder Krieg … Schwerpunkte und Lebensfelder für die einzelnen Aszendenten: Widder 14:20, Stier 19:25, Zwilling 22:15, Krebs 23:47, Löwe 26:25, Jungfrau 30:58, Waage 33:17, Skorpion 34:48, Schütze 37:48, Steinbock 39:45, Wassermann 41:33, Fische 43:35 Abschließendes Fazit fürs Kollektiv ab Min. 45:50
01.05.2023
Grundsätzliche Indikationen des Jupitertransits sowie primäre Inhaltsschwerpunkte für alle Aszendenten - Widder 29:30, Stier 35:00, Zwilling 38:20, Krebs 40:55, Löwe 44:15, Jungfrau 45:45, Waage 47:30, Skorpion 49:18, Schütze 51:32, Steinbock 54:00, Wassermann 56:03, Fische 58:31
07.04.2023
11.03.2023
Bereits die beiden ersten Tage der 1. Zeitlinie sind Einführung und Programmheft für die Iden des März 23.
08.03.2023
Die letzten 72 Stunden seit Teil 1 der Iden des März 23 zeigen dramatische neue Zeitlinien auf, die sich während der Iden manifestieren werden.
05.03.2023
Ab Mitte März bekommt der Mars eine Sonderrolle im planetaren Transitorchester. Die bereits bekannten Entwicklungen seit der Millennium Konstellation im Dezember 2019 erreichen im IV. Jahr einen Höhepunkt in den Iden des März 2023.
21.02.2023
Das Zeichen Fische -das Ende des Tierkreises- ist aktuell der zentrale Transitschauplatz. Der Vollstrommodus der Mondknoten intensiviert die Weltgeschichte im Jahr IV der Millennium Konstellation vom Dezember 2019.
16.01.2023
Saturn betritt den Wassermann - der totale Umbruch beginnt
15.01.2023
Die historischen Entwicklungen der letzten drei Jahre kulminieren in 2023! Saturn -Herrscher über Zeit, Tod und Gerechtigkeit- übernimmt das planetare Kommando. Hier ist die Vogelperspektive der neuen Energien aus der kosmischen Küche.